Erste ÖVSV Notfunkrunde im 160m Band

Am 02.01.2019 fand der erste Notfunkrundspruch des Jahres 2019 statt.

Dieser durfte von uns, der AMRS-Waldviertel übertragen werden!!!
Das besondere daran war nicht nur, das wir den Notfunkrundspruch zum ersten Mal überhaupt durchführen durften, sondern auch das dieser das erste Mal im 160m Band stattgefunden hat!

Unser Team Bestand aus Marion OE3YSC, Julia OE3YJM, Karl OE3KNU, Christian OE3CQB, Martin OE3EMC und Andi OE3APM. Ebenfalls mit dabei und zum Babysitten der Katzen Minki und Carlo war Anneliese (Miezi Oma HI), die XYL von Karl.

Übertragen wurde der Rundspruch von der Clubfunkstelle der AMRS-Waldviertel in Rindlberg bei Bad Großpertholz mit dem Rufzeichen OE3XRC auf der QRG 1.882MHz. Das Equipment bestand aus einem ICOM 756ProIII mit 100W und einer selbst gebauten G5RV für 160m.

Die Bedingungen auf dem 160m Band waren sehr gut und ruhig!

Das Vorlog begann um 18:15 Uhr LT und wurde von Marion OE3YSC und Julia OE3YJM durchgeführt. Insgesamt meldeten sich 36 Stationen.

 


Pünktlich um 18:45 Uhr LT hat Martin OE3EMC mit dem Notfunkrundspruch angefangen.

Die einzelnen Berichte dazu wurden von Christian OE3CQB, Karl OE3KNU und Julia OE3YJM vorgelesen.

Der Bestätigungsverkehr wurde von Andi OE3APM durchgefüht und es haben insgesamt 40 Stationen den Rundspruch bestätigt.

 


Im Anschluss an den Rundspruch gab es noch ein gemütliches Beisammensein mit Chili und Kaffee und Kuchen.

Alles in allem war es eine Gelungene Aktion und es hat uns alles sehr viel Spaß gemacht!

Es war uns eine große Ehre den ersten Notfunkrundsrpuch 2019 und das auch noch im 160m Band durchzuführen!!!

 

vy 73 de Andi OE3APM

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar