CQ 160m CW Contest 2018

Ein Bericht von Martin, OE3EMC und Andi, OE3APM

Vom 26. Jänner 22:00 UTC bis 28 Jänner 22:00 UTC fand der CQ 160m CW Contest 2018 statt.

OK5ZStation-Gebaeude_03

Unser neues Mitglied Martin, OE3WMA nahm mit einem Team von OK5Z daran Teil.

Das Team bestand aus OK2AF Milan, OK2NMA Radek, OK2EW Jirka, OK2ZA Rudolf, OK2ZC Ludek, OK2ZI Karel und OE3WMA Martin.

OK5Z-Team_01

OK5Z-Team_02

Die Contest Station OK5Z der Moravian (mährischen) Contest Group befindet sich in der Nähe des Atomkraftwerkes Dukovani.

OK5ZStation-Gebaeude_01

OK5ZStation-Gebaeude_02

OK5ZStation-Gebaeude_04

OK5ZStation-Gebaeude_05

 

Die Antennenanlage für 160m:

Die Sendeantenne besteht aus einem 27m hohen am Fußpunkt Isolierten Gittermasten mit Dachkapazität. Als Gegengewicht steht ein eng liegendes Radialnetz zur Verfügung. 

OK5Z-Antennen_08

OK5Z-Antennen_11

OK5Z-Antennen_10

OK5Z-Antennen_09

OK5Z-Antennen_12

Als Empfangsantennen werden in verschiedene Richtung gespannte ca. 300m lange Beverage Antennen verwendet, die sich besonders bei DX Kontakten bewehren.

OK5Z-Antennen_05

OK5Z-Antennen_13

OK5Z-Antennen_06

OK5Z-Antennen_07

 

Das Funkequipment:

…bestand aus einem Yaesu FT-DX5000 und einem Icom IC-775 DSB.

Das Endergebnis:

OK5Z-Auswerung_03

OK5Z-Auswerung_01

OK5Z-Auswerung_02

OK5Z-Auswerung_04

 

Diese Seite weiterempfehlen

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar