Notfunkrunde und CB-Funk

Notfunkrunde mit Notfunkrundspruch

Des OEVSV Österreichischen Versuchs Sender Verbandes

 Die OE Notfunkrunde mit Notfunk-Rundspruch

Um den Notfunk wieder etwas mehr in das Bewusstsein der Funkamateure und der Öffentlichkeit zu rücken, wurde unter der Leitung von Gert, OE3ZK (SK) eine regelmäßige OE Notfunkrunde eingeführt. Wir laden alle Interessierten dazu ein:

Jeden ersten Mittwoch im Monat
ab 17:45 Uhr UTC
auf 3.643 kHz LSB (+/- QRM)
Allgemeiner Funkverkehr
ab etwa 17:15 Uhr UTC


 

 Am Mittwoch den 1. Jänner 2020,  führt ein Team der AMRS (Austrian Military Radio Society) Waldviertel, die OE-Notfunkrunde mit Notfunk-Rundspruch, aus Heidenreichstein durch.

 

Frequenz: 1882 KHz LSB

Vorlog: ab 18:15LT

Beginn des Rundspruches: 18:45LT danach Bestätigungsrunde

Infos zur OE-Notfunkrunde mit Notfunk-Rundspruch und  Amateur Radio Emergency A.R.E.N.A, findet ihr auf folgenden Seiten:


 
HP AMRS Waldviertel

 

http://www.amrs-waldviertel.at/event/160m-oe-notfunkrunde-jaenner-2020/

http://www.amrs-waldviertel.at/interessensgruppen/notfunk/

http://www.amrs-waldviertel.at/interessensgruppen/notfunk/staatsfunkstelle/

http://www.amrs-waldviertel.at/interessensgruppen/notfunk/ncs-allentsteig/


 
OEVSV A.R.E.N.A. – Amateur Radio Emergency Network Austria

 

https://www.oevsv.at/funkbetrieb/notfunk/


 

Seit November 2019 ist es auch für CB-Funkstationen möglich, am Bestätigungsverkehr der OE-Notfunkrunde und den Notfunk-Rundspruch teilzunehmen! Es wird parallel zur Notfunkrunde auf den Kurzwellen Amateurfunkfrequenzen 3643 KHz (Jänner 1882 KHz!), eine Notfunkrunde auf dem 11m CB-Funk Band Kanal 9 (27,065 MHz) stattfinden.

Ziel ist es die CB-Funk Stationen in den Not und Katastrophen Funk zu integrieren!
Auch wir das Not und Katastrophenfunk Team der AMRS Waldviertel wollen das beim Rundspruch am 1. Jänner 2020 versuchen!

Mario OE3VPA und Dieter OE3DPA werden am 1. Jänner 2020 auf dem CB-Funkkanal 9 (27,065 MHz) um 18:15 Uhr von einem erhöhten Standort in der Nähe der Stadt Gmünd QRV sein.

 

Durchführung des Funkverkehrs:
  1. 18:15LT Aufruf zur Notfunkrunde, Die CB-Funk Leitstation wird am Kanal 9 (27,065 MHz) „CQ Notfunkrunde hier ist die Leitstation der Notfunkrunde, wer möchte an der Notfunkrunde teilnehmen bitte kommen“
    CB-Stationen melden sich mit ihren Rufnamen und werden auf eine Liste gesetzt.
    Es wird der Standort und der Rapport (z.B. 5 9+10) ausgetauscht.
  2. Es wird von der Leitstation einige Informationen über die OE-Notfunkrunde mit Notfunk-Rundspruch verlautbart, anschließend findet der Bestätigungsverkehr statt.
  3. Bestätigungsverkehr, Die CB-Funk Leitstation ruft „Stationen die den Notfunkrundspruch bestätigen wollen bitte kommen“.
    Danach melden sich CB-Funkstationen mit ihren Rufnamen.
    Die Leitstation arbeitet sukzessive eine Station nach der anderen ab.
    Die Weisungen der Leitstation sind Folge zu leisten, es wird um Funkdisziplin während der Notfunkrunde und des Bestätigungsverkehrs gebeten!
Du solltest beim Bestätigungsverkehr folgendes an die Leitstation übermitteln:
  1. Deinen Rufnamen
  2. Den Rapport der Leitstation z.B. 5 9+10
  3. Deinen Standort (wenn vorhanden mit dem Maidenhead Locator z.B. JN78jo)
  4. Deine Stationsausrüstung Funkgerät und Antenne
  5. Wenn du Kurzwellenhörer (SWL) bist und die Möglichkeit hast den Notfunkrundspruch auf der QRG 1882 KHz mitzuhören, bitte dann auch die Stationsausrüstung deiner Empfangsstation mit Empfänger und Antenne mitzuteilen.
Funkamateure die auf CB-Funk bestätigen dürfen ihr Amateurfunkrufzeichen nicht verwenden!

 

Kurzwellenhörer (SWL)

 Kurzwellenhörer (SWL) können auch den Empfang des Notfunkrundspruches,

dieser von der AFU Station OE3XRC auf der QRG 1882 KHz (160m Band) ausgesendet wird,

direkt auf der HP der AMRS Waldviertel bestätigen.
http://www.amrs-waldviertel.at/swl-bestaetigung/

 

Bestätigung:
  1. Wenn vorhanden deine SWL Nummer z.B. OE100…
  2. Empfangsrapport der Rundspruchstation OE3XRC
  3. Deinen Standort wenn möglich mit Maidenhead Locator
  4. Dein Empfangs-Equipment

 

Ich wünsche allen Teilnehmern gutes Gelingen mit Störungsfreier Durchführung der Notfunkrunde mit Notfunkrundspruch! 

 

Prosit 2020!
wünscht
Der Leiter der AMRS-Waldviertel
vy 73 Martin Engel, OE3EMC

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar