YL-Aktivität zum internationalen Weltfrauentag

Am 8. März fand der internationale Weltfrauentag statt, aus diesem Anlass gab es viele Veranstaltungen, auch wir YLs (Young Ladies) waren an diesem Tag stark auf allen Amateurfunkbänder vertreten.
Von den YLs-Amateur Radio Ladies-Portugal gab es ein spezielles Award „Dia da Mulher “, auch von den Damen aus Italien und Argentinien gab es Diplome zum Weltfrauentag.

Das YL-Referat des DARC veranstaltete eine YL-Aktivität, diese von 16:00-20:00LT auf den Bändern 20-40-80m stattfand. Die Aktivität läuft wie ein Contest, wo für jede gearbeitete YL 3 Punkte und 1 Punkt pro OM vergeben werden. Die Auswertung zu dieser YL-Aktivität wird von meiner sehr guten Funkfreundin Karin DL2LBK aus Kiel durchgeführt. Näheres darüber findet ihr in der Ausschreibung in der März QSP!

Auch ich als YL-Referentin der AMRS,  habe an dieser YL-Aktivität teilgenommen und konnte 186 Stationen loggen, davon auch sehr viele Young Ladies aus Österreich, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Schottland und Belgien.
Aus OE hatte ich mit OE6BID Barbara, Elfi OE6YFE und einigen OM´s Kontakt.
Tina, OE3YTA hörte ich mit einem leisen Signal auf dem 40m Band, die Distanz war zwischen uns zu kurz, deswegen kam kein QSO zwischen uns zustande.

Auf den Bändern 40 und 80m waren wir Frauen sehr stark vertreten, ein wenig den VFO- Knopf gedreht die nächste YL war zu hören.
Mir macht es auch sehr viel Spaß selber zu rufen, dabei kam es immer wieder zu einem

Pile-up, das abzuarbeiten war. Die 11 jährige Sophie DO4QB absolvierte erst vor kurzem ihre Amateurfunkprüfung und nahm schon aktiv an dieser Aktivität teil. Viele Stationen wollten einen Kontakt mit der jungen Sophie! Sehr beachtlich, sie arbeitet ruhig und gelassen die rufenden Stationen nacheinander ab!

Abschließend, es hat wieder sehr viel Spaß gemacht, Dank und Anerkennung den Ladies des DARC YL-Referates für die tolle Aktivität!

vy 33+73+88 de Marion,OE3YSC

YL-Referentin der AMRS

 

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments