Neuer Mittelwellensender – Das Museumsradio 1476

In der AMRS-Waldviertel haben wir eine Interessensgruppe „Nostalgie und Sammeln“.

Zu dieser Gruppe gehört auch Johann OE3SHU an.

Hans feierte erst vor kurzem seinen 80. Geburtstag.
OE3SHU ist auf diversen 160m, 80m und 2m Funkrunden zu finden. Eine große Leidenschaft ist aber auch das Sammeln von Militärfunkgeräten und Empfängern, die schon so alt sind wie er selber ist. Seine Geräte sind alle funktionsbereit. Daher werden diese auch regelmäßig für den Mittelwellen und Kurzwellenempfang heran gezogen.

Leider werden die Radiosender auf der Mittelwelle immer weniger, aber seit Ostern gibt es einen neuen Mittelwellensender in Österreich.

Das Museumsradio 1476 aus Bad Ischl im Salzkammergut.

Antenne des Museumsradio AM 1476, eine 26m hohe Titanex Vertikalantenne der Amateurfunk Clubfunkstelle OE5XIL.

Der Sender wird auf der Frequenz 1476 kHz betrieben und das Programm besteht aus instrumentaler sowie deutschsprachiger Swing, Boogie und Rock & Roll Musik.

Johann geniest sichtlich die Musik der Plattenkiste aus dem Mittelwellenempfänger Cäsar

Kommentare sind geschlossen.